1937

Die Küchenmaschine Assistent geht auf das Jahr 1937 zurück, als Electrolux die Rechte an dem Gerät und seinen Namen von einer Firma in Eskilstuna erwarb. Assistent war damals eine Küchenmaschine für den professionellen Einsatz und galt als zu groß für den normalen Haushalt. Der Ingenieur Alvar Lenning wurde deshalb beauftragt, die Küchenmaschine neu zu gestalten und ein Modell zu schaffen, das sowohl für den normalen Haushalt als auch für die Bauernküche geeignet ist. Lenning integrierte die verschiedenen Teile in ein stromlinienförmiges Aluminiumgehäuse, das dem Gerät ein durch und durch einheitliches Aussehen verlieh und leicht zu reinigen war. Der Motorständer war beige/cremefarben lackiert, die Schale war aus Edelstahl und die Klinge und die Walze aus Holz.

By |2018-04-26T20:55:03+00:00April 24th, 2018|Geschichte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment